Worte zum Tag

 

Mitgenommen

Mitgenommene sitzen vor mir. Ich sehe es ihnen an. Die Leitung der Krebsstation im Krankenhaus hatte eingeladen zur Erinnerungsfeier für Verstorbene. Und so sind sie da, Angehörige und Mitarbeiterinnen der Station. Die Erinnerung an die Tage und Wochen vor dem Tod sind noch frisch. Sie sucht einen Raum, in dem sie Platz nehmen kann mit den Menschen, die an ihr so sehr zu tragen haben.

Mitgenommene. Meist haben sie monatelang mitgekämpft, mitgelitten, mit gehofft. Und nun? Gehofft – gekämpft – verloren stand dann nicht nur über einer Todesanzeige. Der Zusammenhang dieser Worte scheint so zwingend zu sein. Verloren. Ist er zwingend? Verloren? Sicher – auch. Aber ich möchte das auch bestreiten und erlebe, dass etwas gewonnen wird auf so einem schweren Weg, der alle so mitnimmt . Vielleicht gerade da: an Nähe, an Sorge umeinander, an Dankbarkeit füreinander, an Zuneigung, ja an Liebe, die sich hier eben auch bewährt und stark ist. Da, wo jemand körperlich immer schwächer wird und nicht mehr gesund.

Ich glaube, es ließe sich unter solchen Erfahrungen etwas gewinnen an Erfahrung mit dem größeren Leben als dem vordergründig sichtbaren und eine Hoffnung, die Größeres erhofft als das Aufrechterhalten eines Organismus. Mitgenommen werden wir dann von einer Kraft, die unser Leben trägt wie ein stetiger Fluss. Aus ihr kommt unser Leben und in ihr bleibt es als ihr Eigentum. Sie trägt durch das Tor Tod hindurch. Ihr sollen wir uns und unsere Sterbenden anvertrauen. Ohne Furcht. Sie trägt ins Leben. Beide. Wir Christen nennen diese Kraft Gott oder „die Ewige“, und in ihre Ewigkeit versuchen wir unsere Gestorbenen mitgenommen sein zu lassen. Das macht den Verlust nicht rückgängig. Der schmerzt und soll auch schmerzen. Aber solcher Glaube könnte die Verbitterung darüber vertreiben, das Hadern. Er könnte etwas Verbindendes bleiben. Gehofft – gekämpft – gewonnen. Das ist der Entwurf einer Lebensanzeige.

Hartwig Wrede, Pfr. am Goslarer Krankenhaus

 

 

Propstei Goslar | Kirche für und mit Menschen in Stadt & Land Goslar